Edelsteine Bedeutung

Edelstein Carneol Bedeutung & Wirkung

carneolDer Edelstein Carneol ist ein Heilstein mit der Härte 7 und ist daher für die Verarbeitung von Schmuckstücken und Kunstfiguren bestens geeignet. Carneol ist meist zweifärbig und variiert von hellen rötlichen Exemplaren bis hin zu einem feurig, fast schwarz schimmernden, rot. Dazwischen gibt es noch sämtliche braun Abstufungen – auch gemustert oder einfärbig. Grund für die verschiedene Farbgebung ist der Anteil des Eisenhydroxid bzw. des Eisenoxids. Sehr schöne Steine kommen aus Indien aber auch Brasilien, Australien, Japan und Nordafrika sind Herkunftsländer dieses Heilsteins.

Im alten Griechenland galt der Carneol als der Stein der wiederkehrenden Sonne und war damals einer der kostbarsten Schmucksteine. In Ägypten war man der Meinung der Edelstein besitze eine göttliche Kraft. Um im Jenseits ein schönes Leben zu garantieren, wurde oft ein Carneol mit in das Grab gegeben. Sogar in Tutanchamuns Grab wurden Carneol Steine entdeckt. Heute wird er auch gerne Stein der Erneuerung genannt.

Dem Carneol werden sowohl gesundheitliche wie auch psychische Heilwirkungen nachgesagt. Als Heilstein lindert er zum Beispiel Beschwerden wie Husten, Fieber und Kopfschmerzen. Er stärkt das Immunsystem. Bei kalten Händen und Füßen hilft der Stein indem er die Durchblutung fördert und den Kreislauf stärkt. Weiters fördert der Carneol die Reinigung des Blutes. Auch als Unterstützung bei der Aufnahme von Vitaminen wird dieser Heilstein gerne angewendet. Durch die bessere Durchblutung kommt es zu einer schöneren Haut und die Faltenbildung wird verzögert.

Bei Männern, die einen Carneol am Körper tragen wird behauptet, sie hätten eine besondere Ausstrahlung auf die Frauenwelt.

Bedeutung Psyche

Die psychischen Heilwirkungen rund um den Edelstein sind vielfältig. Der Carneol verleiht Lebensfreude, Vitalität und schützt vor Depressionen. Er hilft gegen Schlaflosigkeit und Pessimismus, unterstützt bei schwierigen Entscheidungen, gibt seinem Träger Mut und verhilft zu mehr Durchsetzungsvermögen. Der Carneol fördert den Gemeinschaftssinn und vermittelt gute Stimmung.

Wasser, in dem Carneol über Nacht wirken konnte, soll vor allem gut für den Stoffwechsel und die Verdauungsorgane sein.

Dieser Heilstein ist für alle Menschen geeignet – zugeschrieben wird Carneol aber vor allem den Sternzeichen Skorpion, Stier und Widder. Im Handel ist der Edelstein als Rohstein, Handschmeichler, Trommelstein, Anhänger, Kette, Kugel, Pyramide oder Geode erhältlich.

Wie bei jedem Heilstein ist es wichtig diesen regelmäßig zu reinigen und auch wieder aufzuladen. Beim Carneol reicht es, ihn einmal monatlich unter fließendes lauwarmes Wasser zu halten. Um in aufzuladen einfach in die Sonne legen. Der Carneol kann auch in einer Bergkristall-Gruppe aufgeladen werden. Dort kann der Stein auch gerne länger bleiben. Carneol kann nicht überladen werden.